Manfred Chobot

Reise nach Unterkralowitz

Roman

Reise nach Unterkralowitz beschreibt ein Familienpanorama über vier Generationen hinweg: warum der Großvater aus dem Krieg für den Kaiser Franz Joseph nicht mehr zurückgekommen ist; warum der Vater unter den Nazis plötzlich u.k. – unabkömmlich – war und sich dennoch nie bei der NSDAP eingeschrieben hat; wie der Sohn selbst einen Sohn bekommt und sich auf die Suche macht nach seiner Vergangenheit im Osten, wo er etwas zu finden hofft, was er in seiner Heimat Wien vergeblich sucht. Er wird begleitet von den Erinnerungen an seine Vorväter und von einer Menge skurriler Verwicklungen einer ganz normal verrückten Familie.

Buch

chobot kraloISBN 978-3-902534-29-3
Gebunden mit Schutzumschlag
192 Seiten
lieferbar

€ 18,90 A/D, CHF 28,90 UVP

Pressestimmen

Nulla facilisi. Nulla iaculis, leo sit amet mollis luctus, sapien eros consectetur dolor, eu faucibus elit nibh eu nibh. Maecenas lacus pede, lobortis non, rhoncus id, tristique a, mi. Cras auctor libero vitae sem vestibulum euismod. Nunc fermentum.