Gabriele Weingartner

Tanzstraße

Roman

Eine Kindheit in der Provinz

Lilian und Martin sind ein eher ungewöhnliches Liebespaar. Sie – Übersetzerin alter Handschriften – könnte seine Mutter sein, und er – ein erfolgreicher, aber gestresster Arzt – verliebt sich eher zufällig, denn anfangs ist alles nur Spielerei, nämlich eine Wette mit einem Freund. Dass er sich in eine ältere Frau überhaupt verlieben kann, überrascht ihn. Lilian aber flüchtet vor dieser Nähe in die Stadt ihrer Kindheit und begibt sich auf die Suche nach dem „Beginn ihrer Herzlosigkeit".
Tanzstraße ist ein wunderbares Erinnerungsbuch, ein Kaleidoskop einer nicht ganz unbeschwerten Kindheit in der Nachkriegszeit.

Buch

weingartner tanzhcISBN 978-3-902534-32-3
Gebunden mit Schutzumschlag
264 Seiten
lieferbar

€ 19,80 A/D, CHF 29,90 UVP

E-Book

weingartner tanz ebookISBN 978-3-99039-014-6
EPUB
251 Seiten
lieferbar

€ 9,99 A/D, CHF 12,– UVP

Pressestimmen

Nulla facilisi. Nulla iaculis, leo sit amet mollis luctus, sapien eros consectetur dolor, eu faucibus elit nibh eu nibh. Maecenas lacus pede, lobortis non, rhoncus id, tristique a, mi. Cras auctor libero vitae sem vestibulum euismod. Nunc fermentum.